18 In Lifestyle/ Outfit

Meine Sportroutine, adidas Outfit

Adidas Sportkleidung

Was meine sportliche Vergangenheit angeht, habe ich von intensivem Leistungssport bis hin zu Jazz Dance schon alles einmal ausprobiert. Mit der Zeit haben sich meine sportlichen Interessen verändert und so kommt es, dass ich mittlerweile nicht mehr Mitglied in einem bestimmten Verein oder gar fixe Trainingszeiten habe. Um ehrlich zu sein vermisse ich diesen sportlichen Leistungsdruck schon ein wenig und habe schon öfters mit dem Gedanken gespielt wieder professionell Sport zu betreiben. Doch am Ende des Tages muss ich immer wieder feststellen, dass meine Prioritäten sich verändert haben und ich im Moment nicht bereit bin jeden Tag auf diversen Sportplätzen zu verbringen.
Sport bedeutet mir jedoch unglaublich viel: währenddessen habe ich das Gefühl weit weg von alltäglichen Problemen und voll in meinem Element zu sein. Ich schalte dann komplett ab und fokussiere mich nur auf mich selbst. Mir ging es dabei nie darum die perfekten Modelmaße zu haben und mich dafür jeden Tag zu einer Ausdauereinheit zu quälen (hätte ich das doch mal durchgezogen, würde mich mein Freund vielleicht nicht Specki nennen… :P). Viel mehr geht es mir um das Gefühl während und nach der Sporteinheit. Frei zu sein.

Heute möchte ich euch deshalb einen kleinen Überblick in meine Sportroutine verschaffen und euch hoffentlich direkt für ein kleines Workout motivieren. Ausgestattet wurde ich dafür von adidas mit den neuen Ultra Boost X. Die Schuhe machen wirklich einiges her, meistens wähle ich dann für meine restliches Outfit schlichtere Farben. adidas verbindet Design mit Funktionalität, weshalb ich seit Jahren auf die Marke setze.

„It hurts now, but one day it will be your warm-up.“

HIIT-Training

Mein derzeitiges Lieblingstraining absolviere ich zweimal wöchentlich im Fitnessstudio beim sogenannten „HIIT-Training“. Das High Intensive Intervall Training ist eine tolle Mischung aus Kraft- und Ausdauertraining. Für gewöhnlich stößt man dabei während der kurzen Intervall Dauer (30-60 Sekunden) an seine Belastungsgrenzen. Das ganze wird nach einer kurzen Pause wiederholt und treibt damit den Puls ordentlich in die Höhe. Muskelkater vorprogrammiert. 😉

Tennis

Der einzige Sport dem ich schon jahrelang treu bleibe ist Tennis. Meine Oma hat mir damals mit acht Jahren vorgeschlagen ein paar Trainingsstunden im Verein gegenüber von ihrer Wohnung zu nehmen. Seitdem bin ich total begeistert von diesem Sport und spiele hobbymäßig 1-2 Mal pro Woche. Ich liebe es mich dabei so richtig auszutoben und den Ball ordentlich über den Platz zu fetzen. Allerdings fehlt es mir immer noch an Gefühl und Konstanz, worauf ich mich im Sommer fokussieren möchte.

Schwimmen

Meine absolute Hass-Liebe in meiner Sportroutine teile ich mit Schwimmen. Manchmal liebe ich es unendlich viele Längen zu schwimmen, an anderen Tagen bringt man mich kaum ins Wasser. Im Moment bin ich allerdings total motiviert und habe meinen Badeanzug und meine Schwimmbrille schon wieder ausgegraben. Am liebsten springe ich gleich nach der Arbeit ins Schwimmbad und schwimme dort durchschnittlich 10 Kilometer. Das Gefühl danach ist einfach unbeschreiblich! 🙂

O U T F I T D E T A I L S  
Jacke – adidas
Hose – adidas
Sport BH – H&M
Schuhe – adidas

Wie sieht eure Sportroutine aus und wie gefällt euch mein Outfit?

*  Vielen lieben Dank an adidas für das tolle Outfit und an meine liebe Tina für die tollen Fotos. ♥

Fulltimelifeloverblog
Adidas Sportkleidung
Adidas Sportoutfit
Adidas Ultra Boost X
Sportroutine
Adidas Sportjacke
Adidas Ultra Boost X
Fulltimelifeloverblog

You Might Also Like

18 Comments

  • Reply
    liebe was ist
    30. Mai 2017 at 12:54 pm

    meine liebe Julie,
    ich finde es super dass du soviel ausprobiert hast und auch weiterhin so vielseitig bist. meiner Meinung ist Abwechslung das wichtigste beim Sport um auch wirklich dran zu bleiben!
    deinen Sport-Look finde ich auch richtig klasse! die Schuhe schauen vielversprechend aus 🙂

    hab eine tolle Woche Liebes,
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

  • Reply
    Ricarda
    30. Mai 2017 at 2:22 pm

    Das ist echt super, ich habe lange gebraucht, bis ich Spot gefunden habe, der mir richtig gut tut, das ist jetzt Yoga, aber ich bin auch gelaufen und intensiv geschwommen und beides hatte auch sein Gutes, auf jeden Fall, nur beim Yoga fühle ich mich am allerbesten 🙂

    Gaanz liebe Grüße,
    Ricarda von CATS & DOGS: http://www.wie-hund-und-katze.com

  • Reply
    Carrie
    30. Mai 2017 at 5:22 pm

    WS für ein motivierender Beitrag!
    https://carrieslifestyle.com

  • Reply
    tatjana
    30. Mai 2017 at 6:40 pm

    Oh ich spiele auch so gerne Tennis und mit Schwimmen geht es mir manchmal auch so.

    Finde deinen Beitrag toll und würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbeischauen würdest :*

  • Reply
    Tamara
    30. Mai 2017 at 7:24 pm

    Ich liebe es zu schwimmen. Wenn ich gemütlich meine Längen schwimme kann ich super gut entspannen. 🙂
    Beim Sport finde ich Abwechslung auch sehr wichtig, mir wird eine Sache allein oft schnell langweilig.
    Im Moment bin ich wieder total im Yoga Fieber. 😉

    Liebste Grüße Tamara
    http://www.fashionladyloves.com/

  • Reply
    Patty
    30. Mai 2017 at 7:57 pm

    Meine Liebe,
    dein Beitrag ist wirklich toll geworden. Ich habe über 10 Jahre unglaublich viel Fußball gespielt und war eigentlich auf dem Fußballplatz daheim. Mit der Zeit wurde das natürlich immer mehr und auch meine Familie wurde voll mit eingespannt. Zum Glück sind bei uns alle Fußball verrückt weshalb meine Familie immer gern dabei war 🙂 heute denke ich viel zu gerne an die Zeit zurück ! Leider musste ich damals wegen mehrere Verletzungen aufhören und auch die Lust und der Spaß ist mir leider wegen dem neuen Trainer vergangen, aber trotzdem war es mit einer der schönsten Zeiten die ich je hatte. Noch heute treibe ich sehr viel Sport und liebe ebenfalls wie du das Gefühl von Freiheit zu spüren ! Deine Fotos sind übrigens toll 🙂 Golge dir jetzt via Bloglovin. Ich würde mich sehr über deinen Besuch auf meinem Blog freuen 🙂

    Liebe Grüße
    Measlychocolate by Patty
    Measlychocolate now also on Facebook

  • Reply
    Carolin
    30. Mai 2017 at 8:44 pm

    Richtig toller Post Liebes! Ich finde es klasse, dass du immer wieder neue Sachen ausprobierst.
    Sport ist bei mir immer so eine Sache, manchmal trainiere ich total gerne und viel und manchmal kann ich mich gar nicht motivieren 😀
    HIIT mache ich aber auch super gerne! Da ist man innerhalb kurzer Zeit so ausgepowert 🙂

    Liebe Grüße, Caro :*

    http://nilooorac.com/

  • Reply
    Rebecca
    30. Mai 2017 at 8:49 pm

    Liebe Julie,
    ich beneide Dich total um Deine Sportbegeisterung. Leider bin ich so gar nicht damit gesegnet. Ich gehöre zu den armen Menschen, die sich immer zwingen müssen und selten etwas Schönes an körperlicher Ertüchtigung finden. Dieses tolle Gefühl von Freiheit und Zufriedenheit hat sich bei mir leider nie so recht einstellen wollen. Für mich was es immer mehr wie Arbeit. Klingt schrecklich oder? Vielleicht habe ich aber auch einfach noch nicht das Richtige gefunden. Schwimmen liebe ich aber, da bin ich meinstens nur einfach zu faul, dass muss ich zugeben 😉

    xo, Rebecca
    http://pineapplesandpumps.com/

  • Reply
    Rebecca
    31. Mai 2017 at 6:30 am

    Toller und vor allem super motivierender Beitrag liebe Julia! Bekomme Lust sofort meine Sportsachen anzuziehen und sporteln zu gehen. Die Schuhe sind ja richtig schööön, sind die auch geeignet zum Laufen gehen? 😻 Bin nämlich auf der Suche nach neuen Sportschuhen.
    Schöne Woche liebe Julia! 😊

  • Reply
    Christine
    31. Mai 2017 at 9:46 am

    Ich wünschte Sport würde mich auch so zufriedne machen! 😉 Tatsächlich ziehe ich es schon seit 1 1/2 Jahren durch wirklich mindestens zwei mal die Woche zum Sport zu gehen. Natürlich tut es mir körperlich letztlich gut, ich bin sehr viel weniger verspannt etcpp. Aber mich rettet immer noch nur meine Disziplin, der große Spaß hat sich noch nicht eingestellt… 😉

    http://www.blog.christinepolz.com

  • Reply
    Daria
    31. Mai 2017 at 2:03 pm

    Für mich ist Sport auch sehr wichtig. Ich liebe es körperlich aktiv zu sein. Dein Artikel gefällt mir richtig gut. Dein Sportoutfit ist auch toll.

    LG

    Daria

    http://www.dbkstylez.com

  • Reply
    Alina
    31. Mai 2017 at 4:23 pm

    Schöner Post! Ich liebe deine Adidas-Jacke 🙂
    A l i n a // alinacorona.de

  • Reply
    amanda
    31. Mai 2017 at 6:41 pm

    Hallo Julie,
    eine schöne Inspiration und vorallem ein motivierender Beitrag, das braucht man auch ab- und zu! 🙂

    Da sind sehr schöne Tipps bei, grade der HIIT. Hast du super hingekriegt!

    – lieben gruß
    Amanda

    https://www.fashionviolin.com/

  • Reply
    Jana
    1. Juni 2017 at 4:01 am

    Ich muss unbedingt mal wieder etwas an meiner Sportlichkeit arbeiten, nur leider bin ich einfach ein totaler Sportmuffel. Die Schuhe gefällen mir richtig gut, vielleicht würden mich ein paar schicke Sportschuhe ja auch mal etwas mehr motivieren 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

  • Reply
    S.Mirli
    1. Juni 2017 at 7:10 am

    Ich finde mit dem richtigen Outfit macht Sport nochmal so viel Spaß. Ich bin sowieso bekennender Adidas-Fan. Ich habe auch schon so ziemlich jede Sportart ausprobiert und habe entdeckt, dass die Abwechslung genau meins ist. Jeden Tag nur laufen zu gehen, wäre mir zu öde, aber jeden Tag etwas Anderes, das ist genau meins. Ich wünsche dir einen ganz fabelhaften Tag, ganz ganz liebe Grüße du Sonnenschein, x S.Mirli!
    http://www.mirlime.com

  • Reply
    Jimena
    2. Juni 2017 at 5:23 am

    Sehr schöner Post, mit dem richtigen Outfit ist man doch gleich viel motivierter 😉

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  • Reply
    Tina
    2. Juni 2017 at 12:13 pm

    Wow du machst ja echt viel Sport bzw viele verschiedene Disziplinen – Hut ab! ich verscuhe mich derzeit am Spinning und bin ansonsten auch ein Fan von HIIT- und Bodypump-Kursen in meinem Studio 🙂

    Komm gut ins Wochenende ♥
    xxx
    Tina
    http://www.styleappetite.com

  • Reply
    amely rose
    3. Juni 2017 at 3:23 pm

    Es ist schon witzig wie unterschiedlich man ist.
    Ich LIEBE es zu schwimmen, dass ist das Highlight meiner Sportroutine und ich gehe deswegen immer am Ende der Woche um mich zu „belohnen“ 😀
    Tolle Fotos, du siehst wundervoll in deinem Sportlook aus.

    alles Liebe deine Amely Rose schau dir gerne meinen London Vlog an.

  • Leave a Reply