1 In Travel/ Wellness

Arosea Life Balance Hotel – Hotel Review

Arosea Life Balance Hotel
Vorletztes Wochenende habe ich gemeinsam mit meiner Mama in dem Arosea Life Balance Hotel im Ultental bei Meran verbracht. Rund zwei Autostunden von unserer Heimatstadt Innsbruck, befindet sich das Hotel auf 1100m Höhe im wunderschönen Südtirol.
Genau das richtige um nach den stressigen (und gleichzeitig megatollen!) Fashionweek Berlin Tagen zu entspannen. Wir haben drei Tage lang die Seele baumeln lassen, wunderbar gegessen, Massagen genossen und sind sogar noch ein bisschen wandern gegangen. Das Ultental ist nämlich ein wunderschöner Ausgangspunkt für Wanderungen, Spaziergänge und Biketouren.
Das Arosea Life Balance Hotel steht für Charme, Atmosphäre, Komfort und Wohlbefinden. Es dreht sich alles um die Natur, Erholung wird hier groß geschrieben. Das Hotel sorgt mit viel Holz, Schafwolle und Schiefergestein für Gemütlichkeit und Wohlbefinden.

Was mir am Arosea Life Balance Hotel besonders gut gefallen hat:

– Lage: Am Arosea Life Balance Hotel hat es mir vor allem die wunderbare Lage mitten in der Natur angetan. Ich liebe es direkt in der Stadt zu wohnen, schätze es jedoch immer sehr einige Tage abseits des hektischen Stadtlebens zu verbringen. Das Hotel liegt inmitten des Ultentales, welches freizeittechnisch einiges zu bieten hat. Selbstverständlich findet man vor Ort keine Einkaufszentren, jedoch umso mehr unberührte Natur. Die wunderbare Luft und die Ruhe haben wir sehr genossen.
– Bad: In das Bad habe ich mich direkt verliebt. Der großzügige, offene Stil trifft genau meinen Geschmack. Im Arosea Life Balance Hotel wurde auf nichts verzichtet, weshalb das Badezimmer mit einer Dusche und einer Badewanne ausgestattet ist. Yippie, Yeiih!
– Massage: Mein Highlight des Wochenendes war definitiv die Massage bei Deborah. Gleich am Freitag startete ich mit einer Ganzkörpermassage in den Urlaub. Besonders positiv fand ich, dass die Massage, entgegen der durchschnittlichen Massagedauer, ganze 60 Minuten gedauert hat. Oftmals habe ich bei Massagen das Gefühl, dass die Masseure das Ende gar nicht erwarten können. Bei Debora hingegen spürte man die Liebe zu Ihrem Beruf, weshalb die Massage überdurchschnittlich angenehm war.
– Aufguss: Der tägliche Aufguss, welcher ebenfalls von Debora zelebriert wird, hat uns auch besonders gut getan. Besonders die Duftrichtung „Gewürzmischung“ würde ich als einzigartig beschreiben. Generell fand ich die Aufgüsse immer genau richtig – heiß genug und trotzdem nicht zu lange. If you are reading this Debora – you are the best! 🙂
– Saunaliegen: In einer der Saunen (siehe Fotos) findet man „Saunaliegen“. Man hat also die Möglichkeit in der Sauna direkt auf bequemen Liegen zu entspannen. Das habe ich bis jetzt noch nicht mal in den größten Saunaparadiesen gesehen – unglaublich gemütlich!! 🙂
– Naturbadeteich: Für all jene die nicht unbedingt Fans von „künstlichen Pools“ sind, bietet das Hotel einen 700m² großen Bio-Schwimmteich. Rund um den Teich sind einige Liegemöglichkeiten, welche zum Sonne tanken einladen. I like!
– Qualität der Lebensmittel: In keinem anderen Hotel wurde mir jemals so genau erklärt, woher die Lebensmittel stammen. Im Arosea Life Balance Hotel findet man biologische Produkte, welche direkt aus Südtirol stammen. Diverse Bio-Brötchen stammen zum Beispiel direkt von der Ultner Brotbäckerei. Auf gesunde Küche wird großer Wert gelegt, passt perfekt zum Wellnessurlaub.
– Liebe zum Detail: Ich bin ja ein großer Fan von kleinen Details, welche das große Ganze unterstreichen. Die kleinen Hocker für die Handtaschen (siehe Fotos) fand ich unglaublich süß. Besonders toll fand ich, dass uns diese die Hausherrin persönlich beim Abendessen bereitstellte.
– Freizeitprogramm/Natur: Das Ultental ist wirklich unbeschreiblich schön, weshalb wir den zweiten Tag in der Natur verbrachten. Nur wenig Meter vom Hotel entfernt fuhren wir mit einer Gondel auf den Berg hinauf und wanderten dort zu einem Bergsee. Der Ausblick war umwerfend! Hätte es während unserem Aufenthalt nicht knappe 35°C gehabt, hätten wir auch noch gerne eine Mountainbiketour gemacht. Das Arosea Life Balance Hotel verleiht sogar E-Bikes, welche es auf jeden Fall ermöglichen jeden Berg zu erklimmen! 🙂
– Jahreszeitunabhängig: Ehrlich gesagt war ich anfangs etwas skeptisch mitten im Sommer auf Wellnessurlaub zu fahren. Irgendwie verbinde ich Wellness immer mit der kalten Jahreszeit. Der Wellnessurlaub im Ultental hat mich Besserem belehrt: wenn das Freizeitprogramm und die umliegende Natur einiges zu bieten hat, ist der Wellnessurlaub jahreszeitunabhängig. Die Temperatur im Wellnessbereich wurde ebenfalls gut geregelt, weshalb man die Hitze von draußen bei den Saunabereichen nicht wahrnehmen konnte. – Thumps Up!

Was mir am Arosea Life Balance Hotel weniger gut gefallen hat:

– WLAN: Eigentlich möchte man im Urlaub ja komplett entspannen und einmal nicht die ganze Zeit am Handy hängen. Meinen Laptop hätte ich allerdings abends gerne im Zimmer benützt, leider funktioniert das WLAN nur in den öffentlichen Bereichen. Ich vermute, dass dies ganz gezielt so eingestellt wurde, hätte mich jedoch doch gefreut, wenn das Internet auch aus dem Zimmer aus abrufbar wäre.
– Kopfstütze bei der Massage: Um noch ein bisschen kleinlich zu werden, möchte ich noch erwähnen, dass mir bei den Massagenliegen die Kopfstütze zu unbequem war. Der Bereich, auf welchem die Stirn während der Massage liegt war leider nicht gepolstert, was bei mir zu leichten Kopfschmerzen führte.

Das Arosea Life Balance Hotel kann ich definitiv wärmsten Herzens weiterempfehlen. Wie ihr wahrscheinlich bemerkt habt, fiel es mir unglaublich schwer überhaupt einen Kritikpunkt zu finden. Wir haben die Tage im Ultental sehr genossen und würden am liebsten jedes Wochenende dort verbringen. Das Hotel sieht uns auf jeden Fall wieder! 🙂

* In freundlicher Zusammenarbeit mit dem Arosea Life Balance Hotel.

Arosea Life Balance Hotel Zimmer
Arosea Life Balance Hotel Bad
Arosea Life Balance Hotel Bad
Arosea Life Balance Zimmer
Arosea Life Balance Hotel Pool
Arosea Life Balance Hotel Außenpool
Arosea Life Balance Hotel
Arosea Life Balance Hotel Außenpool
Arosea Life Balance Hotel Wellnessbereich
Arosea Life Balance Hotel Sauna
Arosea Life Balance Hotel Sauna
Arosea Life Balance Hotel SPA
Arosea Life Balance Hotel Wellnessbereich
Arosea Life Balance Hotel Wellnessbereich
Arosea Life Balance Hotel Entspannungsbereich
Arosea Life Balance Hotel SPA
Arosea Life Balance Hotel Massageraum
Arosea Life Balance Hotel Deko
Arosea Life Balance Hotel Essen
Arosea Life Balance Hotel Abendessen
Arosea Life Balance Hotel Hocker für Tasche
Arosea Life Balance Hotel Menü
Arosea Life Balance Hotel Dinner
Arosea Life Balance Hotel Dessert
Arosea Life Balance Hotel Abendessen Dessert
Arosea Life Balance Hotel Ultner Biobrot
Arosea Life Balance Hotel Außenanlage
Arosea Life Balance Hotel Freizeitprogramm
Arosea Life Balance Hotel Kuh
Arosea Life Balance Hotel Wanderung
Arosea Life Balance Hotel Ultental
Wanderung im Ultental Fulltimelifeloverblog Wanderung im Ultental

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Rebecca
    20. Juli 2017 at 12:38 pm

    Hallo Julia! Wow ich bin total begeistert, was für ein wunderschönes Hotel in dieser tollen Umgebung…..eigentlich verbinde auch ich einen Wellnessurlaub eher mit der kalten Jahreszeit, aber die Verbindung Natur mit diesem Hotel einfach ein Traum!

  • Leave a Reply