0 In Lifestyle/ Sport

myClubs: wie motiviere ich mich zum Sport

Julia Carina Payr

*Werbung: In bezahlter Zusammenarbeit mit myClubs

Seit ich denken kann, stellt Sport eine wichtige Rolle in meinem Leben dar.
Schon als kleine Maus war ich Mitglied im Turn- und Tennisverein. Zwischenzeitlich probierte ich alle möglichen Sportarten aus und bin eine Zeit lang bei Skeleton stecken geblieben. Dieser Sport hat es mir damals so richtig angetan, so viel Action und Schnelligkeit. Leider lässt sich dieser Leistungssport nicht wirklich mit einem normalen Berufsleben vereinbaren, weshalb ich die Sportart leider aufgeben musste.
Nichts desto trotz bedeutet mir Sport immer noch die Welt und stellt für mich den perfekten Ausgleich zu meinem Alltag dar.
Natürlich gibt es aber auch Tage, an denen ich lieber auf der Couch entspannen würde, anstatt mich auszupowern.
Was tun, wenn der innere Schweinehund nicht zu überwinden scheint?

fixe Trainingszeiten einplanen

Ich bin generell ein großer Fan von Wochenplänen. Bereits am Sonntag Abend habe ich jeden Tag der Woche genauestens geplant. Ich plane wöchentlich fünf bis sechs Sporteinheiten ein, je nachdem wie viel ich sonst zu tun habe. Dabei melde ich mich zu Kursen an oder verabrede mich mit einer Freundin zu bestimmten Uhrzeiten – das klappt bei mir total gut, weil ich das Training dann sozusagen als „Termin“ ansehe. Jedoch stellt das Training für mich keine Pflicht, sondern ein Hobby dar.
Sport sollte nicht zum Zwang werden! Wenn es einmal doch nicht klappt, geht die Welt auch nicht unter. 🙂

in der Gruppe trainieren

Ich finde es besonders motivierend gemeinsam mit anderen zu trainieren. Egal ob mit meiner besten Freundin oder in einer größeren Gruppe – Sport macht gemeinsam einfach mehr Spaß. Während man allein oftmals bei Übungen schummelt oder gar eine sehr anstrengende Übungen auslässt, entsteht in der Gruppe eine viel größere Motivation das Training gemeinsam durchzuziehen. Um ehrlich zu sein: es fühlt sich einfach besser an zu wissen, dass jemand anders auch gerade eine wahnsinnig anstrengende Übung durchzieht.

Ziele setzen

Eine große Motivation ist es sich selbst Ziele zu setzen. Egal ob es eine bestimmte Anzahl an aufeinanderfolgenden Push Ups, eine neue Sportart zu erlernen oder vielleicht sogar Gewicht zu verlieren ist. Ein Ziel vor Augen zu haben ist für mich immer die größte Motivation.

Abwechslung

Ein weiterer Punkt, welcher mir persönlich sehr wichtig ist: Abwechslung. Ich bin kein Fan davon jeden Tag dieselben Übungen und Abfolgen zu trainieren. Mir macht es hingegen größeren Spaß immer wieder neue Dinge auszuprobieren. Deshalb wechsle ich immer wieder gerne zwischen verschiedenen Sportarten hin und her.

Sport mit myClubs

Eine App welche alle angeführten Punkte miteinander verbindet ist die myClubs App.
myClubs ist das größte Netzwerk von Sportanbietern in Österreich. Eine Mitgliedschaft bei myClubs ermöglicht es verschiedenste Sportarten gleichzeitig zu trainieren.
In Wien kann man beispielsweise zwischen 27 Sportarten bei 189 Partnern wählen.
Es gibt drei verschiedene Tarife, je nachdem wie viel man trainieren möchte. Man kann zwischen monatlichen Abos, welche jederzeit kündbar sind(!) und einer Prepaid 10erKarte wählen. Alle Infos zu den Kursen und Sportpartnern findet man direkt in der App, wo man sich auch gleich für einen Kurs anmelden kann.
Mir persönlich gefällt dieses Sportmodell so gut, weil es alle meine Bedürfnisse vereint: ich habe fixe Trainingszeiten, trainiere in einer Gruppe, kann mir dazu bestimmte Ziele setzen und nebenbei wird es durch die unterschiedlichen Sportarten nie langweilig. Gleichzeitig finde ich es toll, dass man jederzeit kündigen kann und somit nicht an eine lange Vertragsdauer, wie es zum Beispiel in Fitnessstudios üblich ist, gebunden ist.
Übrigens: die Kurse können bis drei Stunden vor Kursbeginn storniert werden, sollte der innere Schweinehund doch mal zu groß sein. 😉

Pssst: mit dem Code FR18BLOG gibt es -50% auf das erste Monat (gilt für die Tarife Unlimited und Flex 4), am besten gleich hier vorbei schauen 😀

 

O U T F I T D E T A I L S

T-Shirt mit integriertem Sport BH – H&M
Sporthose – Nike
Schuhe – Adidas

myClubs SportmotivationmyClubs AppSportoutfit Julia PayrAdidas Ultra Boost Rosawie motiviere ich mich zum SportSportmotivationstippsMotivationstipps SportSportmotivationwie motiviere ich mich zum Sport

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply