0 In City/ Travel

Istanbul

Das wohl beste Geburtstagsgeschenk, welches ich heuer bekommen habe: ein Städtetrip nach Istanbul.
Istanbul stand schon viel zu lange auf meiner Bucket List, weshalb ich mich umso mehr auf die Reise freute. Gemeinsam mit meinem Freund verbrachte ich vier Tage in der türkischen Hauptstadt mit doppelt so vielen Einwohnern wie Österreich(!).

The Galata Istanbul Hotel – MGallery by Sofitel

Das Galata Istanbul Hotel wurde im April 2018 eröffnet und gilt somit als

The Galata Istanbul Hotel – MGallery by Sofitel
Bankalar Caddesi No 27
Beyoglu
34421 Istanbul, Turkey

Sehenswürdigkeiten

Ich würde mal behaupten, dass wir alle bekannten touristischen Sehenswürdigkeiten besucht haben. Im Gegensatz zu anderen bekannten Hauptstädten sind die Eintrittspreise in Istanbul wirklich günstig. In meiner Auflistung habe ich alle Sehenswürdigkeiten, welche wir besucht haben, in Stadtteilen gegliedert, angeführt. Die Preise und Öffnungszeiten beziehen sich auf den Stand vom April 2018 und den dazugehörigen Umrechnungsfaktor. Am besten hat uns die blaue Moschee (Tipp: Kopftuchpflicht für Frauen!) und die Fahrt über den Bosporus zum asiatischen Stadtteil gefallen.

EMINÖNÜ & SULANAHMET

Hagia Sophia
„die heilige Weisheit“
Öffnungszeiten: 09:00 – 19:00 Uhr
Eintrittspreis: 40 TL = 7,89 €

Cisterne Basilica
„versunkener Palast“
Öffnungszeiten: 09:00 – 19:00 Uhr
Eintrittspreis: 20 TL = 3,94 €

Sultan-Ahmed-Moschee
„blaue Moschee“
Öffnungszeiten: 09:00 – 18:00 Uhr
Eintrittspreis: kostenlos

Topkapi Sarayi
„Zentrum des ehemaligen Weltreichs“
Öffnungszeiten: 09:00 – 18:45 Uhr
Eintrittspreis: 40 TL = 7,89 €

FATIH

Großer Basar
„überdachter Markt“
Öffnungszeiten: 08:30 – 19:00 Uhr (sonntags geschlossen)
Eintrittspreis: kostenlos

BEYOGLU

Galataturm
„Leuchtturm“
Öffnungszeiten: 09:00 – 20:30 Uhr
Eintrittspreis: 25 TL = 4,93 €

ASIATISCHER STADTEIL

Kaliköy
„Viertel auf der asiatischen Seite“
Fähre: von Eminönü nach Kaliköy ca. 20 Minuten
Kosten Fähre: 15 TL = 2,96 €

Leanderturm
„Mädchenturm“
Öffnungszeiten: 09:00 – 17:00 Uhr
Eintrittspreis: 15 TL = 2,96€

Kulinarik

Ehrlich gesagt war mir, trotz mehrerer Türkei Aufenthalte nicht bewusst wie unglaublich lecker die türkische Küche ist. Beispielsweise hat mich die süße Spezialität „Baklava“ (Gebäck aus Blätter- oder Filoteig, gefüllt mit gehackten Walnüssen, Mandeln oder Pistazien) optisch nie angesprochen, weshalb ich diese nie gekostet habe. Seit mein Freund im Restaurant als Nachspeise Baklava mit Eiscreme bestellt hat, bin ich hin und weg von dem leckeren Gebäck.
„Gözleme“ (gefüllte Fladenbrote) und „Mezze“ (kleine türkische Gerichte, oftmals als Vorspeise mit Brot) haben es mir ebenfalls besonders angetan!
Die Preise variieren, je nachdem ob man an einem der vielen Stände mitten in der Stadt (sehr günstig), in einem einheimischen Restaurant (günstig) oder einem touristischen Restaurant (gleiche Preise wie in Österreich) einkehrt.
Ein Wasser kostet beispielsweise im Supermarkt ca. 0,20€.

Restauranttipps:

Nusr-Et Burger Belek
Cevdet Paşa Cd. 69/A
34342 Beşiktaş, Istanbul, Turkey

mükellef Karaköy
Maliye Cd. 8/A
34425 Karaköy, Istanbul, Turkey

Köşebaşı Karaköy
Gece Kuşu Sok. No: 6
34425 Beyoğlu, Istanbul, Turkey

Shopping

Istanbul hat auch einkaufstechnisch so einiges zu bieten. Von Luxusmarken wie Louis Vuitton über Modeketten wie Zara bis hin zu Basaren mit gefälschten Marken und Trödel – in Istanbul wird jeder fündig. Der große Basar hat mich sehr an Marrakech erinnert, definitiv ein Erlebnis für sich (Tipp: unbedingt handeln)!

Kostenübersicht

Preise beziehen sich auf eine Aufenthaltsdauer von drei Nächten im April
€ 296,- p.P. Flug (München – Istanbul) + Hotel
€ 100,- p.P. Essen
€ 30,89 p.P. Sehenswürdigkeiten
€ 20,- p.P. Istanbul Card

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply